Rainer Mull bleibt Chef des FDP-Ortsverbands Rheinberg RP 23.03.2017

Vorsitzender Rainer Mull (li.) und Stellvertreter Ralf Vogel. Foto: Arfi (Archiv)

Die Rheinberger Liberalen haben einen neuen Vorstand.
Beim Ortsparteitag im Landhaus Steinhoff in Budberg wählten sie Rainer Mull zum Vorsitzenden des FDP-Ortsverbandes Rheinberg. Sie votierten für Ralf Vogel als dessen Stellvertreter. Zum Schatzmeister ernannten sie Joachim Butterbach, zum Schriftführer Heinz-Jürgen Lenz. Diese vier waren schon im bisherigen Vorstand aktiv gewesen, wie die alten und neuen Beisitzer Herbert Becker und Bernward Wißenberg. Neu in den Vorstand wählten die Liberalen Daniel Köllmann als stellvertretenden Schriftführer. Diese Position war im alten Vorstand nicht besetzt gewesen. Ebenfalls neu im Vorstand ist Gerhard Grellewitz, der Karl-Heinz Göckler ablöst. Till Clausen, der nach einer Familienpause wieder in den Vorstand zurückkehrte, wurde zum stellvertretenden Schatzmeister ernannt. Diese Position war bisher ebenfalls nicht besetzt gewesen. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Herbert Becker und und Heinz-Jürgen Lenz wurde von Rainer Mull für 25 Jahre Mitarbeit im Vorstand geehrt.

Den FDP-Ortsparteitag besuchten auch die beiden FDP-Landtagskandidaten: Stephan Heuser aus Kamp-Lintfort für den Wahlbezirk von Vluyn über Rheinberg-Mitte bis Xanten und Dirk Schlenke aus Walsum für den Wahlbezirk Marxloh, Walsum sowie Orsoy und Budberg. Geleitet wurde die Wahl zum Vorstand von Thomas Hommen aus Alpen. Dem Ortsparteitag schloss sich eine offene Sitzung des FDP-Kreisvorstandes an, bei dem der Landtagswahlkampf im Mittelpunkt stand, dessen heiße Phase am Mittwochabend begann.

Das könnte Dich auch interessieren...