FDP begrüßt die neue Privatschule RP vom 22.08.2014

schooloflife

Die FDP begrüßt die neue Privatschule in der alten Reichel-Villa und sieht darin eine Bereicherung der Rheinberger Schullandschaft. „Die Schüler können hier in einer naturnahen Umgebung lernen, auf das Leben vorbereitet werden und zu einer Persönlichkeit mit eigenen Begabungen reifen“ so die Liberalen. Das nach dem Einkommen gestaffelte Schulgeld öffne die Schule für unterschiedliche „Bildungshungrige“. Nach dem schlechten Abschneiden des Landes NRW im Bildungsranking sieht die FDP Privatschulen als einen Weg für Kinder und Eltern, die sich nicht mit dem staatlichen Schulsystem zufriedengeben wollen, so Fraktionschef Becker.

Das könnte Dich auch interessieren...