Ein Förderverein fürs Alte Rathaus NRZ vom 07.02.2014

IFFDP macht Vorschlag, um Fördertöpfe anzapfen zu können in Rheinberg. Nicht nur für die Kleinschwimmhalle in Borth ist ein Träger- oder Förderverein notwendig.
Sondern auch, sagen der FDP-Ortsvereinsvorsitzende Rainer Mull und Ratsherr Norbert Nienhaus, für das Alte Rathaus.
Innenstadtentwicklung in Zeiten der Haushaltssicherung sei von Förderprogrammen abhängig, um an diese Töpfe zu kommen, brauche es meistens solche Vereine.
Die SPD war mit einem Fördervorschlag in die Öffentlichkeit gegangen. „Ein alter Hut“, so das FDP-Duo.
Bereits 2008 habe die FDP einen solchen Vorschlag für den Innenstadtentwicklungsplan Rheinberg gemacht.

Das könnte Dich auch interessieren...