Antrag für den Haupt- und Finanzausschuss „Heiraten in Rheinberg“

Antrag gemäß §3 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse
der Stadt Rheinberg
Antrag
Die Verwaltung wird beauftragt, eine Neuauflage der Broschüre „Heiraten in Rheinberg“ in enger Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft, dem Stadtmarketing und den Gastronomie- und Hotelbetrieben erstellen zu lassen.
Des Weiteren bitten wir um Prüfung, ob außer im Standesamt im Stadthaus, dem Sitzungssaal im Alten Rathaus auch andere Standorte für eine Eheschließung ermöglicht werden können.
Hierbei wären z.B. die Alte Kellnerei, das Alte Pastorat, der Vallan im Stadtpark, der Kamper Hof, das Hotel am Fischmarkt, das Schloss Ossenberg u.a.m. denkbar.
Begründung:
Die letzte Auflage der Broschüre stammt aus dem Jahr 2012 und ist sehr nüchtern und distanziert aufgebaut. Anzeigen von Gewerben, die nicht mehr existieren, und unattraktive Fotos sollten ersetzt werden.
Die Broschüre sollte mit dem Logo der Stadt Rheinberg einen hohen Wiedererkennungswert haben, wie z.B. die Broschüre für Neubürger in Rheinberg.
Es sollte unser Ziel sein, den heiratswilligen jungen Menschen aufzuzeigen, welche Möglichkeiten in Rheinberg bestehen und wie romantisch das Heiraten in Rheinberg ist.
Ebenso sollten sich facettenreiche Angebote aus dem Rheinberger Gewerbe und der Hotellerie zum Thema Heiraten wiederfinden.
Mit freundlichen Grüßen
Herbert Becker
FDP Fraktion

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...